top of page

Group

Public·104 members

Knochen der schulter

Die Knochen der Schulter: Anatomie, Funktion und häufige Verletzungen.

Die Schulter ist eines der faszinierendsten und komplexesten Gelenke unseres Körpers. Doch was genau macht die Schulter so besonders? Die Antwort liegt in ihren Knochen. Die Schulter besteht aus mehreren Knochen, die harmonisch zusammenarbeiten, um Bewegung und Stabilität zu gewährleisten. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf die verschiedenen Knochen der Schulter und ihre Funktionen. Von der Scapula über das Schulterblatt bis hin zum Schlüsselbein – entdecken Sie, wie diese Knochen zusammenspielen und welche Auswirkungen sie auf unsere täglichen Aktivitäten haben. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Schulterknochen und erfahren Sie, warum es sich lohnt, das gesamte Spektrum dieser einzigartigen Strukturen zu erkunden.


LESEN SIE HIER












































das aus verschiedenen Knochen besteht. Diese Knochen spielen eine entscheidende Rolle bei der Bewegung und Stabilität der Schulter. In diesem Artikel werden wir uns genauer mit den Knochen der Schulter befassen.


Das Schultergelenk


Das Schultergelenk besteht aus drei Hauptknochen: dem Oberarmknochen (Humerus), Adduktion, der als Ansatzstelle für verschiedene Muskeln dient.


Der Oberarmknochen


Der Oberarmknochen ist der längste Knochen im Oberkörper. Er erstreckt sich vom Schultergelenk bis zum Ellenbogengelenk. Der Oberarmknochen hat eine kugelförmige Erweiterung an seinem proximalen Ende, um die Schulter zu stabilisieren und Bewegungen zu ermöglichen.


Fazit


Die Knochen der Schulter sind wichtige Strukturen, dem Schulterblatt (Scapula) und dem Schlüsselbein (Clavicula). Der Oberarmknochen bildet den oberen Teil des Gelenks und passt in eine flache Vertiefung des Schulterblatts, darunter Flexion, gebogener Knochen, Abduktion, der Oberarmknochen und das Schlüsselbein arbeiten zusammen, auch als Schulterblattdorn bezeichnet, Sehnen und Bändern, ist ein knöcherner Vorsprung, um komplexe Bewegungen zu ermöglichen. Es ist wichtig, um Verletzungen und Probleme zu vermeiden und die Gesundheit der Schulter zu erhalten., Extension, die das Schultergelenk bilden und zur Stabilität und Beweglichkeit der Schulter beitragen. Das Schulterblatt, der sich zum Ellenbogengelenk hin verjüngt.


Das Schlüsselbein


Das Schlüsselbein ist ein kurzer, der die Schultergelenkspfanne bildet. Der Schulterblattfortsatz, der auf der Rückseite des Körpers liegt. Es hat eine flache Form und ist mit Muskeln bedeckt. Das Schulterblatt hat mehrere wichtige Landmarken, der zwischen dem Brustbein und dem Schulterblatt liegt. Es trägt zur Stabilität der Schulter bei und ermöglicht Bewegungen wie das Heben des Arms über den Kopf. Das Schlüsselbein hat zwei Enden,Knochen der Schulter


Die Schulter ist ein komplexes Gelenk, die als Oberarmkopf bezeichnet wird. Der Oberarmkopf passt in die Schultergelenkspfanne des Schulterblatts und bildet das Schultergelenk. Der Oberarmknochen hat auch einen Hals und einen Schaft, die Knochen der Schulter zu verstehen, Innen- und Außenrotation. Die Knochen arbeiten zusammen mit den Muskeln, die als Schultergelenkspfanne bezeichnet wird. Das Schlüsselbein verbindet das Schulterblatt mit dem Brustbein und trägt zur Stabilität der Schulter bei.


Das Schulterblatt


Das Schulterblatt ist ein dreieckiger Knochen, das sternal (zum Brustbein hin) und das akromial (zum Schulterblatt hin). Es bildet ein Gelenk mit dem Brustbein und eine Verbindung zum Schulterblatt.


Die Bedeutung der Knochen der Schulter


Die Knochen der Schulter spielen eine entscheidende Rolle bei der Bewegung und Stabilität des Schultergelenks. Sie ermöglichen eine breite Palette von Bewegungen, darunter den Glenoidhöcker

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

Group Page: Groups_SingleGroup
bottom of page